Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie konnte am Volkstrauertag auch in Orsbeck - Luchtenberg keine öffentliche Gedenkfeier stattfinden. Der Tag fand daher nur als sogenannter stiller Feiertag statt.

Ortsvorsteher Franz-Josef Beckers legte die zwei Kränze der Stadt und des Ortsringes abwechselnd mit seinen beiden Vorstandskollegen aus dem Ortsring, Christian Philippen und Claus Vaehsen, nieder.

Eine Gedenkfeier im sonst üblichen Rahmen wird dann hoffentlich wieder im nächsten Jahr stattfinden können.