14. Juni 2015

Kaffeekonzert

Zusammen mit dem Musikverein 1927 e.V. Myhl spielte der Musikverein Orsbeck Luchtenberg e.V. ein unterhaltsames, sonntägliches Kaffee-Konzert. Erstmals spielten die beiden Vereine zusammen. Als Gast war der Musikverein Fanfare Eendracht Meerlo geladen.

Die Begrüßung erfolgt durch das älteste aktive Mitglied des Vereins, Herrn Weuthen. Durchs Programm führte wieder einmal Xenia Rütten.

Zur Eröffnung spielten die Orsbecker den Marsch "In Harmonie vereint" von Siegfried Rundel. Es folgte eine Komposition von Jacob de Haan, die die Geschichte des Staates Oregon in Amerika erzählt.
Danach wurde es rockig mit "Queen in Concert" und den Greatest Hits von "ABBA Gold". Der Musikverein verabschiedete sich mit dem Marsch "Saluto Lugano" ebenfalls von Siegfried Rundel.

Nach diesem ersten musikalischen Leckerbissen gab es eine Pause mit einem kleinen Imbiss.

Der 2. Teil des Konzertes wurde eingeleitet durch eine Gratulation an Ramona Kolares, der Frau des Dirigenten, die an diesem Tag ihren runden Geburtstag feierte.

Musikverein Fanfare Eendracht Meerlo

Die Gäste, der Musikverein Fanfare Eendracht Meerlo begann mit dem eigens für Fanfare komponierten Stück "Romantic Ceremonial".
Es folgte das traurige Stück "Jello ...The Colours of my Soul", in dem die Empfindungen der Eltern des kleinen, belgischen Jungen Pascal, der an Krebs gestorben ist, ausgedrückt werden. Das folgende Stück, sowie auch "Jello" spielt der Verein im Oktober in Roermond in den Wertungsspielen. Es heißt "Overture to a New Age" von Jan de Haan. Auch das nächste Stück stammt aus der Feder von Jakob de Haan und heißt "Pacific Dreams".
Das bereits 1987 veröffentlichte Stück "Barcelona" als Duett von Freddy Mercury, dem Sänger der Popband Queen, und der Opernsängerin Monserrat Caballé wurde vom Fanfarenkorps mit viel Empathie umgesetzt.
Mit dem Marsch "Castell Coch" von T.J. Powell verabschiedete sich der Musikverein aus Meerlo.

Der Musikverein dankte dem UKV für die Unterstützung und die Bedienung bei Getränken und Imbiss. Ein Glückwunsch ging noch an die Freunde aus den Niederlanden. Die Fanfare Eendracht Meerlo wurden 1890 gegründet und feiern somit dieses Jahr ihr 125-jähriges Bestehen.