Konzert vom 7.12.2014

Am 7.12.2014 präsentierte der St. Martini Musikverein Orsbeck-Luchtenberg in der Turnhalle der Martinusschule ein tolles, sehr stimmungsvolles, vorweihnachtliches Konzert. Mit "Joy to the world" stimmte der Verein das Publikum ein. Guido Hildebrand als Vorsitzender begrüßte die Gäste, die zahlreich der Einladung gefolgt waren. Das Programm war dreigeteilt, für die Pausen hatten die Musiker-Frauen köstliche Kuchen gebacken. Der 1. Teil wurde ausschließlich vom Musikverein bestritten, ergänzt durch weihnachtliche Gedichte, kleine Erzählungen, vorgetragen von Herrn Adi Klaming.

Einen festlichen Einstieg boten einige Schülerinnen der Grundschule, die zusammen mit Herrn Hildebrand mit ihren leuchtenden Laternen auf die Bühne zogen und ein Gedicht aufsagten.

Beeindruckend, perfekt einstudiert waren auch die Soli der jungen Musikerinnen, hier Anna am Saxophon und Luisa mit der Klarinette. Die beiden hatten gerade ihre "Musik-Gesellenprüfung" abgeschlossen und wurden von Herrn Hildebrand unter großem Applaus des Publikums beglückwünscht.

Genauso begeisterte die Jugendgruppe unter der Leitung von Marius Wientgen, der allerdings jetzt ein Jahr nach Ghana geht, und deswegen für diese Zeit nicht zur Vefügung steht. Sie spielten die Stücke "Oh Tannenbaum" und "Tochter Zion".

Immer wieder wurden auch einzelne Instrumente in den Vordergrund gerückt, z.B. das Trio Trompete mit dem Lied "Fröhliche Weihnacht überall" oder das Trio Klarinette mit "Es ist ein Ros entsprungen".






Herr Adi Klaming trug Gedichte und kleine weihnachtliche Texte zur Einstimmung auf das Fest vor.

Nach der 1. Pause ging es mit bekannten und weniger bekannten Melodien abwechslungsreich weiter, mal vorgetragen vom gesamten Orchester unter der Leitung von Guido Collaris, dann wieder in Soli oder Instrumentengruppen wie dem Blech-Trio mit "Morgen kommt der Weihnachtsmann".

Der dritte Teil wurde eingeleitet durch die Chorgemeinschaft, die nach längerer Pause wieder einen öffentlichen Auftritt feierte. Dies war sicher ein besonderes Highlight des Abends. Sie trugen die Lieder "Come let us sing", "Joy to the world" und "Prayer for the city" unter der neuen Leitung von Frau Jordans vor.

Es folgt "Adeste Fideles" des Musikvereins und der 2. Liedkomplex der Chorgemeinschaft mit "Be thou my vision", "Deak the hall" und "Fröhliche Weihnacht" wurde eingerahmt durch das Klarinetten-Trio mit "Süßer die Glocken nie klingen" und "Wir wünschen frohe Weihnacht".

Als kleines Dankeschön überreichte Herr Hildebrand Frau Jordans für die Mitwirkung des Adventkonzertes einen Blumenstrauß, worüber sie sich sichtlich freute.

Den Abschluss bildeten die Lieder "The Chirstmas Song" und "Oh du fröhliche", bei dem alle aufgefordet wurden mitzusingen.

Herr Hildebrand bedankte sich bei allen Gästen, bei den Damen (und Herren) für die leckeren Kuchenspenden, beim UKV für die Bewirtung. Zum Schluss erhielt jedes Chormitglied noch ein Weckmännchen als kleine Anerkennung für den Auftritt.

Alle waren sich einig: eine wunderbare, stimmungsvolle Einstimmung in die Adventszeit in einem schönen Ambiente. Die Ausleuchtung durch Scheinwerfer, die Dekoration der Turnhalle haben den positiven Gesamteindruck noch verstärkt.