www.grundschule-orsbeck.de



Die Grundschule wird in Orsbeck als katholische Bekenntnisschule geführt. Unsere Schule will Lebensraum und Lernraum der Kinder sein. Ziel unserer Erziehung und unseres Unterrichts ist es, die Freude am Lernen und Leisten zu erhalten und zu fördern, wobei wir die Möglichkeiten selbstgesteuerten Lernens nutzen wollen. Unterschiedlichen religiösen und weltanschaulichen Überzeugungen treten wir offen und tolerant gegenüber (vgl. Präambel unseres Schulprogramms).



Die KGS Orsbeck ist an vielen Stellen ins Dorfleben eingebunden. Das ermöglicht Aktivitäten, die so an anderen Schulen nicht selbstverständlich sind. Die Schule ist Teil des Ortes und umgekehrt der Ort Teil unserer schulischen Wirklichkeit. Damit haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, nahezu selbstverständlich ins Dorf- und Vereinsleben hineinzuwachsen. Einen entscheidenden Beitrag dazu leistet der Ortsring mit seinem stetigen Bemühen, die vielfältigen Aktivitäten anzuregen, zu koordinieren und Neues zu initiieren.
Mit dem Wegfall der Schulbezirksgrenzen ab dem Schuljahr 2008/09 entfallen die ehemaligen Einzugsgebiete der Kath. Grundschule Orsbeck, so dass alle Eltern aus dem gesamten Stadtgebiet, die eine kath. Bekenntnisschule wünschen, ihre Kinder bei uns anmelden können.