Am ersten Schultag nach den Herbstferien, am 28.10.2019, war es endlich soweit: Die Schule bekam ein großes neues Spielgerät. Eine der ersten Aktionen des im Jahr 1995 gegründeten Fördervereins der Schule war das Aufbauen der ersten Spielgeräte auf dem Schulhof. Damit war unsere Schule führend in der Ausstattung des Schulhofes für eine bewegungsaktive, sinnvolle Pausengestaltung. Diese Geräte werden nach und nach marode, das Holz wird morsch. So ist eines dieser Geräte vor einiger Zeit zusammengebrochen.

Wieder einmal ergriff der Förderverein die Initiative und finanzierte ein großes neues Spielgerät.

Nähere Informationen zur Einweihungsfeier finden Sie auf der Homepage der Martinus-Schule. (Klicken Sie hier!)